J-OS

Aus Lowlevel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Löschhinweis:

Dieser Artikel wurde zum Löschen vorgeschlagen.

Wird nicht mehr weiterentwickelt. ---DerHartmut 10:36, 11. Feb. 2011 (CET)

J-OS
Entwickler: jonebohne
Akt. Version: Noch keine (siehe unten)
Lizenz: by-nc-sa 3.0
OS-Eigenschaften
Plattform: x86
Kernelart: Makrokernel
Sprache: C
API: Syscall-Interface (geplant)
Binärformat: (noch keins)
IPC-Methode: Keine
Homepage
Noch keine (siehe unten)


J-OS wird nicht mehr weiterentwickelt. Stattdessen entwickle ich momentan an meinem neues OS: ExpOS. Grund: J-OS war nicht nur untestbar sondern auch unübersichtlich und bestand aus zusammengewürfeltem Nudelsalat-Code :-).

J-OS ist ein (sehr) kleines Betriebssystem von mir, welches ich hier etwas genauer beschreibe.

J-OS ist fast komplett in C geschrieben (teilweise Assembler) und bootet mit dem GRUB-Loader. Es läuft vollständig im Protected Mode. Geplant ist eine API, Treiber für Festplatten/Disketten/CD-Laufwerke, Netzwerkkarten und vieles mehr.

Changelog

Version 0.0.1 (wird geschrieben)

In der Version 0.0.1 werden (vorraussichtlich) folgende Features implementiert sein: