Dateisystem

Aus Lowlevel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Dateisystemen versteht man eine logische Strukturierung verschiedener Dateien auf einem Speichermedium. Die Art der Strukturierung kann dabei unterschiedlich sein, z.B. in Form eines AVL-Baumes. Moderne Dateisysteme speichern dazu noch weitere Informationen zu Dateien als den bloßen Namen ab, es werden auch Lese/Schreibzugriffe und Berechtigungen gespeichert. Ersteres ist vor allem bei Journaling-Dateisystemen wichtig.


Inhaltsverzeichnis

Liste bekannter Dateisysteme

Dateisysteme für Disketten / sehr kleine bzw. veraltete Festplatten

Dateisysteme für Festplatten

  • FAT
    • FAT32
    • VFAT (Erweiterung für lange Dateinamen aller FAT-Dateisysteme)
  • NTFS (und nicht fertig gewordener Aufsatz WinFS)
  • Ext
  • ReiserFS
  • Reiser4
  • UFS
  • XFS

Dateisysteme für CD/DVD

Dateisysteme im Netzwerk

  • NFS
  • SMB/CIFS
Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen