NexOS

Aus Lowlevel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nexos
Entwickler: Christian Kranz
Akt. Version: 0.0.0.1
Lizenz: BSD
OS-Eigenschaften
Plattform: x86
Kernelart: Monolithischer Kernel
Sprache: Assembler, NPL (NexOS Programming Language; für Programme)
API: Int 0xFF
Binärformat: RAW
IPC-Methode:
Homepage

NexOS wird momentan für die 6116 CPU neu geschrieben. Da die Plattform aber noch nicht ganz fertiggestellt wurde und somit das Programmieren noch nicht begonnen hat, wird im folgendem NexOS für die x86 Plattform vorgestellt.

Entwickler

Aktuelle Features

  • Bootloader für Disketten mit NexFS
  • kleine API
  • 80x50 oder 80x25 Textmodus
  • NexCommand mit Deutschem Tastatur-Layout inklusive ä, ö, ü (einige zeichen sind NexCommand spezifisch und unter anderen OS' auf dieser Taste enthalten bzw. einige Sonderzeichen stimmen nicht mit der Tastatur überein z.B. anstatt "´" ist das Funktionszeichen vorhanden)
  • Dateisystem NexFS 0.1
  • Dateinamen können Groß- und Kleinbuchstaben enthalten (Programmnamen sollten groß sein, da NexCmd nur Großbuchstaben Befehle hat, es sei denn man benutzt 'START' (Noch nicht implementiert))
  • 8.3 Dateinamen
  • Diskettennamen (8 Zeichen)
  • Programme können ausgeführt werden

Aktuelle Arbeiten

  • NexFS 0.2
  • FS-API verfollständigen
  • Kernel V0.0.0.2

API

INT 0xFF, AL = Beschreibung Eingabe Ausgabe
01h Stringausgabe SI = String Inhalt von String auf dem Bildschirm
02h Version - AX = Version (1234 = 1.2.3.4)
03h Ausgabe der Version auf dem Bildschirm - Version auf dem Bildschirm
04h Programm beenden - -
05h lädt Daten an eine Stelle in den RAM

CX = Anzahl der Bytes
SI = Zeiger auf die Daten
DI = Segmen im RAM
BX = Offset im RAM

-
06h lädt die Dateitabelle des aktuellen Verzeichnisses von der Diskette - -
07h prüft ob eine Datei existiert SI = Dateiname

AX = 01h (kein Fehler)
AX = 00h (Datei nicht gefunden)

08h lädt eine Datei

SI = Dateiname
BX = Segment in das geladen werden soll; einige Segmente sind gesperrt

AX = 02h (Segment gesperrt) AX = 01h (kein Fehler)
AX = 00h (Datei nicht gefunden)

09h Verzeichnis wechsel

SI = Verzeichnis
(8-Zeichen-Name.DIR für Verzeichnisse und '..' für das übergeordnete)

AX = 01h (kein Fehler)

AX = 00h (Datei nicht gefunden)

0Ah Datei/Verzeichnis löschen

SI = Dateiname

AX = 02h (Datei gesperrt) AX = 01h (kein Fehler)
AX = 00h (Datei nicht gefunden)

0Bh gibt die max. Anzahl an Einträgen des aktuellen Verzeichnisses zurück - AX = max. Anzahl an Einträgen des aktuellen Verzeichnisses


Befehlsliste der Konsole

CD DIR       - Wecheslt in das Verzeichnis DIR
CLS          - löscht den Bildschirminhalt
CPU          - zeigt Informationen über ihre CPU (via CPUID; im Moment nur die Vendor-ID)
DEL FILE     - Löscht die Datei oder das Verzeichnis FILE
DIR          - listet die Dateien im Verzeichnis auf
DUMP         - zeigt den Inhalt der CPU Register
ECHO STRING  - zeigt 'STRING' auf dem Bildschirm an
HELP         - zeigt die Hilfe
LIST         - listet die Befehle auf
REBOOT       - startet den Computer neu
SHUTDOWN     - fährt NexOS herunter
SWITCH       - wechselt den Textmodus
VER          - zeigt die Versionen der Systemkomponenten

History

Aktuelle Version zum Download: Hier

Ver 0.0.0.2 Ori

  • Working in progress

!Bis zum Erscheinen werden hier und auf der Website keine Informationen über Version 0.0.0.2 zur Verfügung gestellt!

Ver 0.0.0.1 Midway

  • Neuer Kernel (Ver 0.0.0.1)
  • Bootloader für Disketten mit NexFS 0.1
  • NexCommand
  • NexFS 0.1
  • ausführen von Programmen via NexFS 0.1

Ver 0.0.0.0

  • Kompletter Neustart des Projekts (Mittwoch, Februar 04 2009)

TODO

  • erstellen/verändern von Dateien und formatieren von Disketten in NexFS einbauen
  • Dateisystem: NexFS 0.2, (Fat12)
  • Editor überarbeiten
  • Kernel V0.0.0.2
  • Passwortchanger / Passwort-Programm wieder einbauen
  • Homepage fertigstellen

Known Bugs

NexOS Kernel

  • keine Bugs bekannt

NexCommand

  • Backspace springt von der x-ten Zeile nicht in die vorige