FreeBASIC

Aus Lowlevel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemeines
Name: FreeBasic
Inlineassembler: Ja (Intel-Syntax)
Compiler: FBC (arbeitet mit GCC zusammen)
Spracheneigenschaften
Plattformen: Windows, Linux, u.a.
Beispielkernel in der Sprache: s.u.
Homepage
www.freebasic.net

Ob man BASIC für einen Kernel benutzen kann, ist in erster Linie eine akademische Frage. Der typische BASIC-Programmierer hat nicht die Kenntnisse, ein OS zu schreiben, und die Fortgeschritteneren wollen mit BASIC in aller Regel nichts zu tun haben.

Der Vollständigkeit halber: Es geht. Ich habe dazu FreeBASIC als Compiler benutzt.

Testkernel in BASIC

<freebasic>DIM video AS BYTE POINTER DIM hello AS BYTE POINTER

video = CAST(BYTE POINTER, &Hb8000)

hello = strptr("Hello world")

WHILE *hello <> 0

   *video = *hello
   hello = hello + 1
   video = video + 2

WEND

DO : LOOP

CONST mb_magic = &H1BADB002 CONST mb_flags = 3

ASM .global _start _start:

   call fb_ctor__kernel
   jmp $

fb_RtInit:

   ret

mb_header:

   .align 4
   .int mb_magic
   .int mb_flags
   .int -mb_magic-mb_flags

END ASM</freebasic>

Gebaut wird das ganze mit den folgenden Befehlen:

fbc -c kernel.bas
ld -Ttext=0x100000 kernel.o -melf_i386 -o basic.krn

Anfang einer kleinen RTLib

Möchte man FB-Funktionen wie IN oder OUT benutzen, muss erstmal eine Runtime-Lib her, die die Funktionen zur Verfügung stellt. Die ist normalerweise in C geschrieben, aber das geht (zumindest für einfache Dinge) auch in FREEBASIC. Hier Beispiele für IN und OUT:

<freebasic> SUB fb_Out CDECL ALIAS "fb_Out" (port as USHORT, value as UBYTE)

   ASM
       movw dx, [port]
       movb al, [value]
       outb dx, al
   END ASM

END SUB

FUNCTION fb_In CDECL ALIAS "fb_In" (port as USHORT) AS UBYTE

   DIM value AS UBYTE
   ASM
      movw dx, [port]
      inb al, dx
      mov [value], al
   END ASM
   RETURN value

END FUNCTION </freebasic>

Diese werden in die Datei rtlib.bas gepackt, danach wie oben angegeben kompiliert. Zum Linken muss jetzt der folgende Befehl benutzt werden:

ld -Ttext=0x100000 kernel.o rtlib.o -melf_i386 -o basic.krn

Weblinks