Prozessverwaltung

Aus Lowlevel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist ein Artikel, welcher mehr haben könnte..

Wenn du mehr darüber weißt oder recherchieren willst, bist du aufgerufen, dies zu tun. Wenn du dir in einer Sache nicht sicher bist, dann stell es auf die Diskussionsseite.

Unter Prozessverwaltung versteht man primär die Verwaltung von Prozessen (auch Threads oder Tasks genannt) durch das Betriebssystem.


Verwaltung

Gestartete Prozesse bekommen meistens vom Betriebssystem eine eindeutige Kennung, den sogenannten Process Identifier oder kurz PID. Dies ist eine eindeutige Kennung, die den Prozess für andere Prozesse und das Betriebssystem selbst ansprechbar macht. In einem Multitasking-System können mehrere Prozesse gleichzeitig laufen, d.h. sich gleichzeitig im RAM befinden. Die Ausführung erfolgt hier (zumindest auf Single-Core-Systemen) nicht parallel, es wird zwischen den einzelnen Prozessen gewechselt.

Wie viel Rechenzeit ein Prozess bekommt verwaltet hierbei der Scheduler.


Siehe auch

Meine Werkzeuge