Lowlevel:Über

Aus Lowlevel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lowlevel ist die bislang einzige deutsche Community, welche sich der Betriebssystemenwicklung gewidmet hat.


Historisches

Die eigentlichen Anfänge von Lowlevel gehen auf das damalige Lowlevel Magazin zurück, welches in der ersten Ausgabe von mastermesh geschrieben wurde. Hier wurden verschiedene Bereiche der Betriebssystemprogrammierung behandelt, in erster Linie widmete sich das Magazin an Neulinge. Angereichert mit Tipps und Tricks und der Betrachtung von anderen (Hobby-)Betriebssystemen wurde dieses Magazin in der Form bis zur Ausgabe 10 weitergeführt. Aus dem Magazin heraus entstand schnell eine kleine Community und der Wunsch nach einem Forum, in welchem über das Magazin gesprochen werden und Erfahrungen ausgetauscht werden konnten, wurde größer.

Somit entstand im Jahre 2004 dann auch das Lowlevel-Forum, welches bis heute aktiv genutzt wird, um Fragen zu stellen oder um zu fachsimpeln. Das Magazin wird dagegen nicht mehr weitergeschrieben, das Wiki hat die Funktion des Magazins übernommen und erweitert, frei nach dem Prinzip: Jeder darf mitmachen.


Was macht Lowlevel nun genau?

Lowlevel ist eine Community für Leute, welche sich an der Entwicklung und/oder Erweiterung von Betriebssystemen interessieren, gedacht. Sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene finden sich bei Lowlevel zurecht, denn es werden sowohl Grundlagen behandelt wie auch komplexere Themen.

Doch Lowlevel ist vielmehr als nur eine Community: Es ist Hilfe-Plattform und Freundestreff zugleich. Um das Community-Betriebssystem týndur hat sich ebenfalls eine kleine Subkultur gebildet.

Meine Werkzeuge